Die Premiere der RegioAgrar Baden rückt näher

Messeveranstalter, Aussteller und Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband stehen in den Startlöchern.

In knapp sechs Wochen öffnet die landwirtschaftliche Fachmesse RegioAgrar Baden zum ersten Mal ihre Tore. Mehr als 100 regionale und überregionale Aussteller der Agrarbranche werden vom 19. bis 21.03.2019 bei der Premiere in Freiburg vertreten sein. Gut aufgestellt ist das begleitende Fachprogramm des Badischen Hauptverbandes, der ideeller Träger der RegioAgrar Baden ist.

Der BLHV hat über 30 hochkarätige Vorträge und Podiumsdiskussionen organisiert, die das weite Themenfeld der südbadischen Landwirtschaft abdecken. Hinzu kommen weitere Vortragsreihen, die von namhaften Referenten der Aussteller präsentiert werden. Das BLHV-Programm kann auf der Website www.blhv.de eingesehen werden.

Am Eröffnungstag, dem 19. März 2019, können sich die Besucher ab 14 Uhr beim Bäuerinnen-Forum des Landfrauenverbandes Südbaden auf zwei spannende Impulsvorträge freuen. Social-Media-Expertin Jutta Zeisset referiert über die Kommunikation von heute und die Gründungsberaterin Susanne Kaufmann spricht über „Power Posing – ich werde gesehen“. Wer das Bäuerinnen-Forum auf der RegioAgrar Baden besuchen möchte, sollte sich per Mail unter:  landfrauenverband@lfvs.de  anmelden.

Auch die anderen zwei Messetage haben besondere Schwerpunkte. So steht Mittwoch, der 20. März 2019, ganz im Zeichen der jungen Generation. Am „Next Generations Day“ gibt es ein spezielles Fachprogramm für Junglandwirte, das mit einem gemütlichen Beisammensein an der Bar ausklingen wird.

Der Messedonnerstag beginnt vormittags mit der Landesversammlung des BLHV und erwartungsgemäß mit vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft. Schwerpunktthemen sind die Gemeinsame Agrarpolitik der EU (GAP) und die Bedeutung Europas gerade in der trinationalen Metropolregion Oberrhein. Gastredner ist der Europaabgeordnete Norbert Lins (CDU).

Großen Wert legen die Veranstalter darauf, dass sich im Ausstellerverzeichnis und im Fachprogramm die Vielfalt der südbadischen Landwirtschaft widerspiegelt. Schon jetzt lässt sich erkennen, dass die Digitalisierung und die damit einhergehenden technischen Neuheiten einen besonderen Stellenwert einnehmen werden.

Über den Messeveranstalter:
Die E.G.E. GmbH ist Veranstalter der AGRAR Unternehmertage in Münster (seit 2013), der RegioAgrar Bayern in Augsburg (seit 2011), der RegioAgrar Weser-Ems in Oldenburg (seit 2016), der RegioForst Chemnitz (seit 2018) und mit ihrer Tochtergesellschaft MAZ GmbH, der Mecklenburgischen Landwirtschaftsmesse MeLa in Mühlengeez bei Güstrow (seit 2010).
Die European Green Exhibitions GmbH (E.G.E.) ist ein 2010 gegründetes Joint Venture zwischen der Messe Berlin GmbH und dem Deutschen Bauernverlag.

Messe-Informationen:
RegioAgrar Baden 2019
Ort: Messe Freiburg, Hermann-Mitsch-Straße 3, 79108 Freiburg i.Br.
Öffnungszeiten: Dienstag, 19.03. bis Donnerstag, 21.03.2019
jeweils von 13.00 bis 22.00 Uhr

Kontakt:
Astrid Wiebe
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0) 30 – 3038 – 2055

E-Mail: presse@regioagrar-baden.de
Homepage: www.regioagrar-baden.de